Dieses Forum benützt Cookies.
Dieses Forum benützt Cookies um deine Login-Information zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzen Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Text-Dokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die Cookies, die dieses Forum speichert, können nur von dieser Website benützt werden und sind kein Sicherheitsrisiko. Cookies werden in diesem Forum auch dazu benützt, um zu speichern, welche Themen du gelesen hast und wann du dies zuletzt getan hast. Bitte teile uns mit, ob du die Cookie, die dieses Forum setzt, akzeptierst oder nicht.

Ein Cookie wird unabhängig von deiner Wahl in deinem Browser gespeichert, um zu verhindern, dass du diese Frage noch ein Mal gestellt bekommst. Du kannst deine Cookie-Settings jederzeit ändern, wenn du den Link im Fuß des Forums benützt.

About us
Herzlich willkommen im Protego Diabolica, einem Post Harry Potter Forum. Wir spielen im Jahr 1998, die Schlacht ist geschlagen und Voldemort wurde von Harry Potter besiegt und getötet. Die Hauptspielorte sind Hogwarts und London. Das Forum besitzt ein L3S3V3 Rating und ist damit ab 18 Jahren empfohlen. Das Team wünscht euch viel Spaß beim erkunden der magischen Welt.

RATING: L3S3V3 | SZENENTRENNUNG
team
TanniLexyPardyZireael
1 Teammitglied online
Severus Snape » PN senden
Vor 2 Minuten
news
06. August 2020: Da die Umfrage sehr eindeutig war haben wir das Rating nun auf L3S3V3 erhöht. Somit ist das Forum nun für Leute ab 18 empfohlen.

30. Juli 2020: Lexy hat fleißig im Farbtopf gerührt und euch ein neues Design gezaubert. Dieses findet ihr unter dem Titel Magic Dust. Sollten sich irgendwelche Fehler einschleichen, dann meldet euch bitte bei ihr.

09. Juli 2020: Wir haben einen neuen Aufnahmestopp. Abgesehen von Buchcharaktern werden keine ausgedachtere Charaktere mehr für die DA erlaubt.
Zudem haben wir nun auch einen NCP-Account, den ihr für Charaktere benutzen könnt, wo die Wahrscheinlichkeit gering ist, dass sie übernommen werden, die für ein Gruppenplay aber wichtig sind. Das Passwort kann beim Team erfragt werden.

05. Juli 2020: Aktuell gibt es einen Aufnahmestopp für ausgedachte Reinblüter! Ausnahmen sind Gesuche.

23. Juni 2020: Wir haben zwei neue Plugins. Zum einen das Reservierungsplugin, in dem ihr eure Reservierungen selber eintragen könnt und zum anderen den Like-Button, mit dem ihr Posts liken könnt, die euch gefallen!

14. Juni 2020: Ab sofort ist der Monat Dezember verfügbar, in dem ihr nun ebenfalls spielen könnt. HIER findet ihr die News dazu.

03. Mai 2020: Der Aufnahmestopp für ausgedachte Gryffindors und Slytherins ist wieder aufgehoben, da das Gleichgewicht wieder ausgeglichener ist. Zudem haben wir eine kleine Regeländerung bezüglich Mehrcharaktere. HIER findet ihr die News dazu.

12. April 2020: Mit ein wenig Verzögerung haben wir den Zeitsprung durchgeführt. Wir spielen nun in den Monaten Oktober & November. Alte Plays vom September findet ihr nun im Time Turner, wo ihr sie zuende spielen könnt. Zudem hat unser zweiter Hauptplot gestartet den ihr HIER findet.

11. April 2020: Wir setzen ein Aufnahmestopp für ausgedachte Schüler aus dem Hause Slytherin und Gryffindor, um das Ungleichgewicht bezüglich der Anzahl der Schüler für Hufflepuff und Ravenclaw zu bessern. Bereits registrierte und sich noch in der Bewerbung befindende Charaktere, sowie bereits verfasste Gesuche sind hiervon ausgenommen.
Zudem haben wir einen kleinen Infotext für euch, den ihr HIER findet.

26. März 2020: Wir sind wieder online! Viel hat sich getan im Forum. Wir haben ein neues Design und eine Regeländerung bezüglich Besonderheiten & Positionen, die ihr in diesem Post findet. Im Zuge dessen, dass sich technisch einiges getan hat, müssen leider auch die Stammbäume noch bearbeitet werden.

31. Dezember 2019: Wir haben euch eine Umfrage vor die Nase gesetzt und da diese sehr eindeutig ausgefallen ist, haben wir ab nun auch den Oktober als spielbaren Monat mit dazu genommen! Was heißt, dass ihr ab sofort auch Plays im Oktober öffnen könnt und eure Chars in diesem Monat auch viele Abenteuer erleben dürfen! Die Profile erstrahlen ebenfalls im neuen Glanz und wir bitten alle, die es noch nicht gemacht haben, die neuen Profilfelder auszufüllen und den Stammbaum etwas zu füllen (Eltern & Geschwister reichen schon, man muss nicht eskalieren XD )

22. Dezember 2019: Vor wenigen Tagen wurde unsere Greylist gelöscht und wir freuen uns sehr darüber, dass ihr uns fast alle erhalten geblieben seid. Von einer Person haben wir uns leider verabschieden müssen, der wir auf diesem Weg noch einmal alles Gute wünschen. Unser dreimonatiges Bestehen nähert sich mit großen Schritten, da haben wir uns natürlich langsam Gedanken über einen Zeitsprung gemacht. Weitere Informationen und eine Abstimmung findet ihr wenn ihr folgendem Link folgt. Auch kamen uns Ideen über eine OTM Wahl, für diese haben wir ebenfalls eine Umfrage erstellt, welche ihr unter diesem Link findet. Wir hoffen bei beiden Umfragen auf rege Teilnahme eurerseits. Eine weitere Neuerung wird es in den nächsten Wochen geben. Das sind die Profile. Ihr habt bereits mitbekommen, dass Kari (aka @Filius Flitwick) die Steckbrief und die Stammbaum Funktion eingebaut hat und ihr war auch bereits fleißig dabei, eure Profilfelder umzutragen. Vielen Dank für all diejenigen, die dort so fleißig dabei waren. Alles andere hat die liebe Kari in Selbstarbeit erledigt. Sobald dort alles funktionstüchtig ist und die Profile im neuen Glanz erstrahlen, sagen wir euch aber noch einmal Bescheid!

1. Dezember 2019: Es ist soweit, die zweite Greylist wurde veröffentlicht. Ihr habt noch bis zum 15. Dezember Zeit, euch hier zurück zu melden und euch streichen zu lassen. Da auch wir bereits voll im Weinachtensfieber stecken, haben wir euch einen Adventskalender mitgebracht, welchen ihr hier findet. Wer alle Türchen öffnet, dem winkt im Nachhinein ein hübscher Award, der dann das Profil ziert. Desweiteren erwarten euch die ein oder andere Überraschung, welche euch hoffentlich gefallen und an denen ihr ebenso viel Spaß habt wie wir. Vielleicht erwischt ihr in euren Türchen auch Dinge, die euch am Anfang vor ein Rätsel stellen? Macht alle Türchen auf und ihr findet heraus, was es ist! Für das erste Türchen haben wir euch einen neuen Style mitgebracht, ihr findet ihn, wie alle Style vorher, im Stylechanger unter dem Namen Flying through the winter Wonderland. Er soll uns auf die Winterzeit einstimmen und uns durch diese begleiten Wir hoffen, dass er euch genau so sehr gefällt wie uns.

22. November 2019: Wir haben den Kalender erweitert. Ihr findet jetzt im Benutzer-CP unter den Einstellungen 3 neue Häkchen, mit denen ihr selbst entscheiden könnt, wie und wo euch die Inplay-Szenen angezeigt werden. Im großen Kalender können euch entweder sämtliche Inplay-Szenen, nur die des Accounts, mit dem ihr eingeloggt seid, oder eben keine Inplay-Szenen angezeigt werden. Im kleinen Kalender im Header (zweite Slide) könnt ihr euch ebenfalls die Szenen des Accounts, mit dem ihr eingeloggt seid, markieren und in den Pop-Ups ausgeben lassen. Das sollte hoffentlich das Entscheiden zwecks Inplay-Datum leichter machen

12. November 2019: Wir haben heute unseren zweiten Miniplot eröffnet. Er beinhaltet das Hogsmeade Wochenende, welches am 19. September und am 20. September 1998 stattfindet. Wenn ihr dem folgenden Link folgt, kommt ihr zum Forum, in welchem ihr eure Szenen posten könnt: It's the first Hogsmeade Weekend! und hier findet ihr weitere Informationen zum Miniplot.

10. November 2019: Es ist soweit, vor ein paar Tagen haben wir unsere erste Greylist veröffentlicht. Ihr habt noch bis zum 15. November Zeit, euch hier zurück zu melden und euch streichen zu lassen. Desweiteren haben wir euch einen neuen Style mitgebracht, welcher diesmal etwas heller gestaltet ist. Ihr findet ihn im Stylechanger unter dem Namen the boy who lived. Wir hoffen, dass er euch genau so sehr gefällt wie uns.

20. Oktober 2019: Wir haben unseren 1. Plot gestartet! Wie aufregend! Wir freuen uns sehr über eure rege Beteiligung bei der Anmeldung und hoffen, dass ihr an den ausgewürfelten Gruppen und den Szenen Spaß habt. Wir hatten sie jedenfalls beim erstellen. Selbstverständlich können neuen Charaktere immer noch in den Plot mit zugeschmissen werden und dann werden weitere Gruppen ausgelost. Ihr solltet alle Szenen in eurem Szenentracker finden. Wir haben euch zwar eine Reihenfolge vorgegeben - wie sie in unseren Augen am besten passte - wenn ihr als Gruppe aber gerne anders posten möchtet, meldet euch einfach bei einem von uns und wir stellen euch dementsprechend um!

14. Oktober 2019: Es ist soweit, unser erster Hauptplot steht in den Startlöchern. Alle Informationen über diesen findet ihr hier und euch anmelden könnt ihr euch ganz einfach hier. Dazu mussten wir unseren ersten Aufnahmestopp verhängen. Es ist leider so, dass unsere Slytherin Schüler momentan sehr Oberwasser haben, weshalb wir uns dazu entschieden haben, alle neu registrierten Charaktere; abgesehen von bereits in der Bewerbungsphase befindende, Canon- & Gesuchscharakteren; für das Hogwartshaus Slytherin nicht mehr anzunehmen.

1. Oktober 2019: Update Es ist Herbst und endlich Oktober, weshalb das Protego Diabolica ein wenig umdekoriert und sich für die kommenden Festlichkeiten rund um Halloween ein wenig herausputzt. Der normale Style etc steht euch natürlich nach wie vor zur Verfügung.

Update 19. September: Es ist soweit! Das Protego Diabolica öffnet offiziell seine Pforten! Wir wünschen euch viel Spaß und spannende Abenteuer.

Update 1. September: Endlich ist es soweit das Protego Diabolica geht in die Beta-Phase! Das bedeutet, dass alle Leute, die hier auf dem Server sind, sich anmelden und sich austoben können. Wenn ihr Fehler findet dürft sie behalten! Kleiner Spaß, die meldet ihr bitte, denn dafür ist die Beta-Phase ja da, damit noch Fehler gesehen und behoben werden können. Wir wünschen euch viel Spaß.

Plot
Oktober

Das Samhain-Fest steht an. Nach Monaten des Wiederaufbaus sieht es in Hogsmeade und Hogwarts wieder besser aus. Hier und da laufen noch die letzten Arbeiten. Doch vom 31.10- 1.11.1998 werden alle Arbeiten niedergelegt, denn in diesen zwei Tagen steht das Fest in Hogsmeade an und jeder ist eingeladen. Auch die Lehrer lassen die Schüler Spaß haben, ist dies doch wichtig. Immerhin leiden viele Schülerinnen und Schüler noch heute an den Folgen des Krieges, da schadet ein wenig Ablenkung sicher nicht.

Doch nicht alle haben nur feiern im Kopf. Die Akolythen haben sicherlich nicht nur Samhain im Kopf. So ein Fest kann man schließlich nutzen um Informationen zu sammeln und sich unter seine Feinde zu mischen ohne dass es groß auffällt. Vielleicht sind also auch verdeckte Todesser dort und nutzen das Fest für Angriffe. Man sollte also auf der Hut sein, auch wenn das Fest dazu verleitet alle Sorgen fallen zu lassen.

Weather
Oktober - Nass, unterdurchschnittlich viel Sonnenschein

tiefste Temperatur: 11,5°C
höchste Temperatur: 18,9°C

Es ist hauptsächlich regnerisch, die Sonne schafft es nur selten durch die Wolkendecke und die Temperaturen sind kühler Durchschnitt. An ein zwei Tagen blieb es hintereinander trocken, dass Wetter ist eher wechselhaft und zum Ende des Oktobers, schüttet es wie aus Eimern. Frost gibt es allerdings noch keinen.

Vollmond: Montag, 5. Oktober
Neumond: Dienstag, 20. Oktober



November - kalt, sonnig, aber ziemlich nass

Mittlere Temperatur 6,5°C
Monatlich höchste 16,1°C
Monatlich Tiefstwert -2.4°C

Die ersten 12 Tage des Monats sind unruhig, und obwohl die Temperaturen anfangs fast normal sind, wird es für eine Weile sehr mild. Am 9. erreichte die Temperatur 16,1°C, und am 13. fällt 14 mm Regen. Vom 13. bis zum Ende des Monats wird es meist ziemlich kalt, und vom 14. bis zum 23. ist es weitgehend trocken. Am 22. liegt die Höchsttemperatur bei 5,2°C. Die letzte Novemberwoche wird es jedoch wieder unruhig.

Vollmond: Mittwoch, 4. November
Neumond: Donnerstag, 19. November

calendar
Oktober 1998
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

November 1998
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30  

Dezember 1998
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31  

Housepoints
3685.71 Punkte
1880.80 Punkte
4305.12 Punkte
5203.98 Punkte
Unwanted&Timejump
Aufnahmestopps!

ausgedachte Reinblüter
ausgedachte DA-Mitglieder

Nächster Zeitsprung in: 25 Tagen und 9 Stunden


Info für die Infotexte der Reinblutfamilien
#1
Info für die Infotexte der Reinblutfamilien
vielleicht eine Miniüberschrift
kleine Überschrift
Vermutlich wundert ihr euch, was das hier werden soll. Wir haben uns dazu entschlossen, umfassende Infotexte zu jeder reinblütigen Zaubererfamilie zu schreiben. Mit den Hauptkategorien der Kontinente und unterteilt in die Herkunftsländer aus denen sie stammen. Da es schon zahlreiche Familien hier im Forum gibt, möchten wir aber auch nicht ausschließen und alles allein entscheiden. Für Familien die nicht bespielt werden, entscheiden wir selbstständig, was die Hintergrundinfos betreffen.

Jeder, der eine Reinblutfamilie bespielt, wird sich vermutlich auch Gedanken darüber gemacht haben, was sie tun. Also beruflich. Bitte füllt die entsprechenden Schablonen aus und postet sie in diesem Thread. Mit politischer Gesinnung ist gemeint, ob sie Sind sie Todessersympathisanten sind, einer bestimmten Bewegung angehören(die Weasleys gehören bspw. zum Orden des Phönix), oder ob sie eher neutral gegenüber dem Blutrassismus stehen. In unserer Liste der 28 Familien haben wir ja bereits eine Unterteilung welche Familie welcher Gesinnung angehört.

Das alles betrifft übrigens auch die Reinblutfamilien, die aus dem Ausland stammen.

<b>Familienname:</b>
<b>Herkunftsland:</b>
<b>Familienoberhaupt:</b>
<b>Familiengeschäft:</b>
<b>Hauptsitz des Familienanwesens:</b>
<b>politische Gesinnung:</b>  
<b>vorhandene Verwandtschaft:</b> Wir bitten darum, dass die Mutter, Großmutter und Urgroßmutter aufgelistet werden, sofern sie nicht der direkten Verwandtschaft entstammen.
Zitieren
#2
Familienname: Borgin
Herkunftsland: England, Großbritannien
Familienoberhaupt: Festus Cassian Borgin (Vater von Maximus Borgin und Großvater von Nero Borgin)
Familiengeschäft: Borgin & Burkes (Handel mit Schwarzmagischen Gegenständen und Anitquitäten)
Hauptsitz des Familienanwesens:
Großzügige Wohnung in Knockturn Alley in London undweit des Ladens (Maximus Borgin, Isobel Borgin, Nero Borgin)
Chateau Borgin knapp außerhalb Londons (Sitz des Familienoberhauptes Festus Cassian Borgins und dessen Frau Electa)
politische Gesinnung: Reinblutidealisten
Zitieren
#3
Familienname: Burke
Herkunftsland: England, Großbritannien
Familienoberhaupt: Cathal Burke, Sohn von Herbert Burke, Enkel von Caractacus Burke, Bruder von Malachy Burke
Familiengeschäft: Borgin & Burkes
Hauptsitz des Familienanwesens: Haus Burke, Swindon, zuvor bewohnt von Caractacus Burke, inzwischen bewohnt von Cathal Burke
politische Gesinnung: Reinblutidealisten
Zitieren
#4
Familienname: Yoon, ursprünglich der Papyeong Yoon Clan

Herkunftsland: Goryeo Königreich, heutiges Nord- Und Südkorea

Familienoberhaupt: Huiseok Yoon

Familiengeschäft:
Ursprünglich war der Yoon Clan überall im Land verteilt. Die meisten kämpften in der Armee zur Zeit der drei Königreiche und waren Arm, bis einer der ihren zu einem hochrangigen General wurde und der Reichtum des Clans grösser wurde. Später, als die Choseon Ära eingeläutet wurde, wurde ein Teil der Yoons zu Schamanen, welche für die Leute die Zukunft vorhersagten, Krankheiten heilten, Vorfahren Kontaktierten, mit Geister kommunizierten und dergleichen. Damit machte der Clan ein Vermögen. Heute gibt es nur wenige Mitglieder des Clans, die dieser Tätigkeit noch folgen. Das Familienoberhaupt Huiseok Yoon ist aktuell Vorsitzender der Magischen Nationalversammlung Südkoreas

Hauptsitz des Familienanwesens:
Yoon Anwesen in Seoul. Ursprünglich hatte die Familie ihren Hauptsitz in Kaesong, heutiges Nordkorea, fand sich jedoch während dem Krieg auf der Südlichen Seite der Grenze wieder und baute nach dem Krieg in Seoul ein neues Familienanwesen auf

politische Gesinnung: Reinblutidealisten, Abneigung gegen Schwarze Magie

vorhandene Verwandtschaft:

In Korea nimmt die Frau den Namen ihres Ehemannes nicht an. DIe Kinder erhalten automatisch den Namen des Vaters.

Kang Yoon (Urgrossvater vtl.)
Minhee Park (Urgrossmutter vtl.)

Huiseok Yoon (Grossvater vtl.)
Sunhyang Kim (Grossmutter vtl.)

Mingyu Yoon (Grosscousin)
Jongsoo Yoon (Vater)

Janus Yoon (Bruder)
Linus Yoon (Bruder)
Junho Song (Cousin 2. Grades)
Zitieren
#5
Familienname: Choi
Herkunftsland: Südkorea
Familienoberhaupt: Shiwon Choi, Urgroßvater von Mirae, Vater von Puma Choi
Familiengeschäft: Die Familie Choi war eine der ersten und erfolgreichsten Zaubererfamilie, welche die Kunst der Parfümerie und Magie verband. Inzwischen ist die Familie weit gestreut und es gibt weltweit Ahri-Parfümerien (benannt nach der Mitgründerin des Familienunternehmens)
Hauptsitz des Familienanwesens: Der Hauptsitz der Familie Choiliegt noch immer in Jeju und hat bedeutenden Einfluss auf die Zauberergemeinschaft auf der Insel Jeju.
politische Gesinnung: Reinblutidealisten, Neutral

Familienname: Kang
Herkunftsland: Südkorea
Familienoberhaupt: Minho Kang, Großvater von Mirae, Vater von Taemin Kang
Familiengeschäft: Die Familie Kang ist zwar reich, reinblütig und bekannt, hat aber kein etabliertes Familiengeschäft. Die Herren sind stattdessen stet bekannte und erfolgreiche Offiziere und Generäle im südkoreanischen Herr und die Frauen rühmen die Familie meist mit Wohltätigkeits-Galen und ähnlichem.
Hauptsitz des Familienanwesens: Der Hautsitz der Kang liegt in Seoul.
politische Gesinnung: Reinblutidealisten, Neutral

vorhandene Verwandtschaft:
Familie Kang:
Großvater Minho Kang (1929), Großmutter Yeon Chang (1930-1995), Vater Taemin Kang (1956)
Familie Choi:
Urgroßvater Shiwon Choi (1911), Urgroßmutter Seung-ah Pak (1913), Großvater Jongdae Choi (1935-1995), Großmutter Jihe Choi (geb. Lim) (1936), Mutter Puma Choi (1956)
Kinder: Yunai Kang (1983) & Mirae Kang (1979)

(ich habe mal sowohl väterlich als auch mütterliche Seite beschrieben, da Mirae den Namen ihres Vaters hat, aber ihre Familie das Familiengeschäft ihrer mütterlichen Linie aufrecht erhält. War mir nicht sicher wie das dann gehandhabt wird Big Grin)
Zitieren
#6
Familienname: Shafiq
Herkunftsland: Nordafrika (als Berber), später Südspanien, ein nach Ägypten ausgewanderter Zweig, seit einigen Generationen jetzt Wales, Großbritannien
Familienoberhaupt: Nazim Shafiq, Isabellas Großvater
Familiengeschäft: Früher als Alchimisten im Dienste der Berberkönige tätig, schworen die Shafiqs nach der Reconquista 1492 den Reyes Católicos von Spanien die Treue und arbeiteten für diese. Um ebendies zu zementieren, wurde den Shafiqs die Tochter einer bedeutenden Adelsfamilie zur Heirat angeboten – diese jedoch war keine Hexe. Aus politischen Gründen heiratete man sie dennoch ein – dieser Zweig wurde aber mangels Nachkommen nicht fortgeführt. 1609 packten einige Shafiqs ihre Koffer und wanderten aus, weil sie befürchteten, die Inquisition, die im Baskenland Hexen verfolgte, könne auch ihnen auf die Schliche kommen, und lebten fortan in Ägypten, wo sie als Heiler und Gelehrte Fluchbrechern assistierten, die die Pyramiden und das Tal der Könige erforschten. Es gibt keinen ersichtlichen Grund, aus dem die Vorfahren des britischen Shafiq-Zweiges nach Großbritannien kamen, aber mancher von ihnen witzelt, man könne als Nomadenfamilie eben nicht lange an einem Ort bleiben. Heute arbeiten die Shafiqs im Ministerium in der Abteilung gegen den Missbrauch von Magie und in der Myteriumsabteilung als Unsägliche.
Hauptsitz des Familienanwesens: Zu ihrer Berberzeit gab es kein Familienanwesen, da die Shafiqs als Nomaden lebten. Das erste bekannte historische Familienanwesen (Baujahr 1302) steht in Granada, wird allerdings von einem anderen Zweig der Shafiqs bewohnt, der in Spanien geblieben ist, dann gibt es eines aus dem 17. Jahrhundert Nahe Luxor in Ägypten, das vom entsprechenden Zweig bewohnt wird. Das „neueste“ (Baujahr 1863) heißt schlicht Shafiq Manor steht auf der nur spärlich bewohnten Insel Bardsey Island vor der Walisischen Küste.
politische Gesinnung: Mitläufer; zwar achtet man darauf, die Linie rein zu halten, jedoch geht man rein vom politischen Ton her mit dem Wind und achtet vor allem auf Selbsterhaltung, ohne sich irgendeiner Seite verbindlich zu verschreiben.
Zitieren
#7
Familienname: McMillan
Herkunftsland: Irland
Familienoberhaupt: Cian McMillan, Ernies Großvater
Familiengeschäft: Die McMillans sind eine alte irische Zaubererfamilie, welche viele erfolgreiche Auroren hervorbrachte und sich durch Akzeptanz und guten Willen auszeichnet. Ein richtiges Familiengeschäft gibt es nicht, allerdings zelebrieren die McMillans jedes Jahr eine Gala für hilfsbedürftige Waisenkinder in der magischen Gesellschaft.
Hauptsitz des Familienanwesens: Dundalk, Irland
politische Gesinnung: gut
vorhandene Verwandtschaft:
Urgroßmutter Alenia Macmillan (geb. Greengrass) (1899-1936), Urgroßvater Joey Macmillan (1898-1953), ebenfalls bekannt: Melania Black (geb. Macmillan) (gestorben 1929)
Großmutter Helen Macmillan (geb. Shacklebolt) (1921-1990), Großvater Arthur Macmillan (1923-1997)
Vater John Macmillan (1949), Mutter Willa Macmillan (geb. Abbott) (1951)
Sohn Ernest Macmillan (1980), Tochter Helen Macmillan (1985)
Zitieren
#8
Familienname: Nott

Herkunftsland: Normandie, ab dem 11. Jahrhundert Yorkshire, England
Die frühere Herkunft der Notts ist unbekannt, da Gregorio Nott - der früheste bekannte Vorfahr - jegliche Spuren über seine Herkunft gründlich verwischte. Dies ist nicht weiter verwunderlich, da er selbst schwarzmagisch sehr aktiv war und keinerlei Spuren hinterlassen wollte. Womöglich könnte es aber auch darauf hindeuten, dass Gregorio selbst muggelstämmig war und dies zu verbergen versuchte. Da "Nott" aus dem Isländischen stammt und übersetzt "Nacht" bedeutet, könnten die Ursprünge der Familie dort liegen... Einige Ahnen der Notts gingen dieser Theorie bereits nach, doch Hinweise auf die frühen Vorfahren der Notts fand man dort bislang keine...

Familienoberhaupt: Horatio Gregor Nott (da er derzeit in Askaban inhaftiert ist, teils Eugenie Gregoria Nott (Theodores Großmutter), teils Theodore)

Familiengeschäft:
Nott-Imperium
Das Hauptgeschäft der Notts nahm seinen Anfang schon im 11. Jahrhundert unter Gregorio Nott und konzentriert sich auf den Bereich der schwarzen Magie, was natürlich höchst illegal ist. Um ihr Hauptgeschäft zu verschleiern gibt es daher noch eine Reihe von Tochterunternehmen.
Den Großteil ihres Vermögens verdienen die Notts jedoch durch schwarzmagische Dienste, das sichere Verwahren schwarzmagischer Artefakte für ihre Kunden, An- und Verkauf verschiedenster schwarzmagischer Gegenstände und über die Herstellung und Entwicklung gänzlich neuer Zauber, Tränke und Artefakte.
Ihre Kunden wählen die Notts sehr sorgfältig aus, da es ihnen nicht nur um Profit, sondern auch um Loyalität geht. So gewinnen die Notts alle die mit ihnen verkehren als Freunde und mit einem Netzwerk aus Freunden von Freunden ist fast alles machbar.
Auch stellten die Notts in der Vergangenheit oftmals große Anleihen zur Verfügung, um z.B. Kandidaten auf den Posten des Zaubereiministers zu unterstützen oder teils auch eigene Familienmitglieder in dieses Amt zu befördern, wodurch sie ihren Einfluss stetig mehrten.
Im Laufe der Zeit wurden die Notts Förderer und Gönner vieler Alchemisten, Heiler und Krieger. Das dadurch neu gewonnene oder wiederentdeckte Wissen machte sich die Familie als Demonstration ihrer Macht zunutze. Sie förderten stetig Projekte, die den eigenen Zwecken dienten. Inzwischen hat das Nott-Imperium viele Zweigstellen in Kontinentaleuropa und teils darüber hinaus: von Barcelona über Brügge bis nach Kairo und ist damit wohl eines der wohlhabendsten Unternehmen in der magischen Welt.
Wohlstand allein hatte den Notts aber nie genügt. Mithilfe ihres Gespürs für Talent begannen sie, über Jahrhunderte hinweg die besten Arithmantiker und Alchemisten in Auftrag zu nehmen. Dadurch verwandelten sie Reichtum in Macht und Prestige.
Auch bieten sie ständig Gefälligkeiten an, für die sie Gegengefälligkeiten einfordern, um ihren Einfluss in der magischen Gesellschaft zu mehren.
Horatios Unterstützung für den Dunklen Lord fußte entsprechend mehr auf finanziellen und geschäftlichen Gründen, als auf fanatischen. Im Falle eines Sieges des Dunklen Lords, hätten die Notts ihre schwarzmagischen Geschäfte nicht mehr im Untergrund abwickeln müssen und sich dadurch einen erheblichen Vorteil verschafft.

Tochter, bzw. Deckunternehmen:
(natürlich ist in der magischen Gesellschaft weitgehend bekannt, womit die Notts ihr Vermögen verdienen. Doch solange sie mit ihren schwarzmagischen Aktivitäten nicht zu offensichtlich vorgehen und den Schein wahren, duldet man sie, da die Familie sehr einflussreich ist)
Die Notts sind Eigentümer mehrerer Kristallminen in Österreich: Diese exportieren und verkaufen sie weltweit, u.a. für Schmuck, Wahrsagereibedarf, als Zaubertrankzutat (zu Mehl zerrieben) etc.

Teilhaber der Comet Trading Company: Große Teile der Comet Trading Company befinden sich im Besitz der Nott-Familie. Zudem sponsern sie oftmals Quidditchspieler oder gar ganze Teams und deren Ausrüstung. Derzeit vor allem Pride of Portree.

Laboratorium Magicae:hierbei handelt es sich um ein seriöses Forschungslabor für hochwertige Tränke, Trankzutaten und experimentelle Magie in der Winkelgasse. Es gibt auch einen kleinen Verkaufsraum, in welchem die Zutaten und Tränke erworben werden können. Besonders bei Heilern beliebt, da die Qualität der Waren getestet und zertifiziert ist und Zaubertrankmeister allzeit verfügbar sind, um auch komplizierte Bestellungen entgegenzunehmen. Allein das macht den etwas stolzen Preis wett.
Auf Basis der internationalen Geschäftsbeziehungen der Notts sind auch in England weniger bekannte Tränke erhältlich.

Herbalis: Mit Hauptsitz in Snowdonia kümmert sich Herbalis um die Beschaffung von Zaubertrankzutaten und anderen Ressourcen weltweit. Was im 17. Jahrhundert als abenteuerliche Unternehmung begann, die Kräuterkundler in alle Welt entsandte, besteht das Unternehmen heute hauptsächlichen aus eigenen Zucht- und Gartenanlagen. Hauptabnehmer sind vor allem die Schwesterunternehmen, aber auch Drittunternehmen weltweit.

Venandi Diana: Eine Jagdgesellschaft, die sich mit der Beschaffung gefährlicher Ressourcen beschäftigt. Hierbei geht es um die Suche und Jagd nach Drachen, Kelpies, Chimären, Phönixen und anderen Tier- und Zauberwesen. Allerdings steht die Firma auch in Kontakt zu zahlreichen magischen Völkern. Neben Jägern, Sammlern, Abenteurern, Duellanten, Heilern und Sicherheitspersonal arbeiten hier daher auch Diplomaten.

Banca d oro di Genova: Ein von den Notts im 18. Jahrhundert aus Genua durch Heirat übernommenes aber inzwischen in sechs europäischen Staaten vertretenes Gold- und Goldanlageinstitut.

Hauptsitz des Familienanwesens:
Landsitz der Notts nahe Scarborough, Yorkshire, England:
[Bild: https://abload.de/img/discoverllk35.jpg]
[Bild: https://abload.de/img/af7e33771acc6569c9150e6kk9.png]
[Bild: https://abload.de/img/allerton-castlecijx7.png]
Nott Manor befindet sich im Besitz der Familie Nott, seit Gregorio Nott im 11. Jahrhundert n. Chr. unter Wilhelm dem Eroberer nach England kam. Unter anderem war Gregorio Nott als einer der Leibärzte Wilhelms tätig und vermochte dank seiner magischen Kräfte dort zu helfen, wo die gewöhnlichen Ärzte versagten. Zum Dank überließ König Wilhelm Gregorio Nott - wie auch vielen anderen seiner Gefolgsleute - Adelstitel und Land in der Grafschaft Yorkshire.
Im Laufe der Generationen wurde das Anwesen teils umgebaut und erweitert, es ist aber auch heute noch viel von dem ursprünglichen Manor aus dem elften Jahrhundert erhalten (und mittels Magie instand gehalten).
Nach Verabschiedung des Geheimhaltungsabkommens verbargen die Notts ihr Anwesen mit einem Zauber, sodass es heute von Muggeln nicht mehr gesehen oder gar betreten werden kann. (Gerät ein Muggel an die Grenze des Grundstücks, wird er automatisch "darüber hinweg" teleportiert, ohne etwas zu merken. Dem Muggel erscheint es, als habe er einen ganz normalen Schritt getan.)
Auch abgesehen davon liegen starke Schutzzauber über dem Anwesen, die unbefugten Hexen und Zauberern den Zutritt verwehren. Hüter dieser Schutzzauber ist das jeweilige Familienoberhaupt, entsprechend ging diese Verantwortung mit Horatios Verhaftung vorzeitig auf Theodore über.

Stadtresidenz in der Winkelgasse, London
Im 17. Jahrhundert erwarben die Notts ein Stadthaus in der Winkelgasse, vor allem aus Prestige-Gründen.
Die Notts bewohnen ihre londoner Residenz nur, wenn mehrtägige Aufenthalte in London vonnöten oder gewünscht sind, verwenden das Stadthaus aber auch für gesellschaftliche Empfänge, Feiern oder geschäftliche Zusammentreffen. Da sich die Residenz in der magischen Welt befindet, sind keine Schutzzauber vonnöten. Jeder Magier kann ungehindert an die Tür klopfen, Abwehrzauber gibt es nicht.


politische Gesinnung: Opportunistisch, Vertreter der Reinblutideologie wenn auch keine Fanatiker, Horatio schloss sich Voldemort aus geschäftlichlichen Gründen an (sollte Voldemort herrschen, müssten sie ihr Hauptgeschäft nicht länger im Verborgenen abwickeln...)

vorhandene Verwandtschaft:
Horatio Gregor Nott (Vater)
Camille Nott, geb. Beaufort (Mutter, verstorben)
Edmund Gregor Nott (Bruder)
Eugenie Gregoria Nott (Großmutter)
Cantankerus Nott, geb. Ollivander (Großvater, verstorben)
Zitieren
#9
Familienname: Nguyen
Herkunftsland: Vietnam
Familienoberhaupt: Khan Nguyen
Familiengeschäft:

Chailux
Chailux ist ein südostasiatischer Hersteller und Vertreiber von Luxus Mode und Schmuck. Sie entschand vor über 20 Jahren aus dem Zusammenschluss des thailändischen Modedesigner Chaishion und dem vietnamesischen Juwelier Nguyen Luxury. Sie sind der grösste Schmuckhändler in ganz Asien, konnten sich im Mode-Bereich jedoch noch nicht richtig gegen die Ostasiatische Konkurrenz durchsetzen, weswegen die Firma ihr Augenmerk vor 14 Jahren auf Europa gelegt hat. Die Eigentümer der Firma sind nach England gezogen, haben den Asiatischen Sitz in den Händen ihrer Vorstandsmitglieder gelassen und haben den Europäischen Zweig aufgebaut. Heute hat die Firma Geschäfter in London, Köln, Mailand, Paris und St. Petersburg. Beide Firmen ziehen Inspiration von der Muggelwelt und versuchen die Mode der Zaubererwelt zu modernisieren.

Die ganze Firme wird von der ältesten Tochter, Lien Nugyen übernommen, sobald sie alt genug ist. Der Europasitz soll von Kai Sirichai Nguyen übernommen werden, sobald er alt genug ist.

Hauptsitz des Familienanwesens: Hanoi, Vietnam
politische Gesinnung: Reinblutidealisten
vorhandene Verwandtschaft:
Thao Nguyen (Urgrossvater vtl.)
Mimiko Nguyen [Geb. Shirosaki] (Urgrossmutter vtl.)

Minh Nguyen (Grossvater vlt.)
Mai Nguyen [Geb. Tranh] (Grossmutter vtl.)

Khan Nguyen (Vater)

Lien Nguyen (Schwester)

________________________________________

Familienname: Chaimongkhon
Herkunftsland: Thailand
Familienoberhaupt: Natchapon Chaimongkhon
Familiengeschäft:

Chailux
Chailux ist ein südostasiatischer Hersteller und Vertreiber von Luxus Mode und Schmuck. Sie entschand vor über 20 Jahren aus dem Zusammenschluss des thailändischen Modedesigner Chaishion und dem vietnamesischen Juwelier Nguyen Luxury. Sie sind der grösste Schmuckhändler in ganz Asien, konnten sich im Mode-Bereich jedoch noch nicht richtig gegen die Ostasiatische Konkurrenz durchsetzen, weswegen die Firma ihr Augenmerk vor 14 Jahren auf Europa gelegt hat. Die Eigentümer der Firma sind nach England gezogen, haben den Asiatischen Sitz in den Händen ihrer Vorstandsmitglieder gelassen und haben den Europäischen Zweig aufgebaut. Heute hat die Firma Geschäfter in London, Köln, Mailand, Paris und St. Petersburg. Beide Firmen ziehen Inspiration von der Muggelwelt und versuchen die Mode der Zaubererwelt zu modernisieren.

Die ganze Firme wird von der ältesten Tochter, Lien Nugyen übernommen, sobald sie alt genug ist. Der Europasitz soll von Kai Sirichai Nguyen übernommen werden, sobald er alt genug ist.

Hauptsitz des Familienanwesens: Bangkok, Thailand
politische Gesinnung: Reinblutidealisten
vorhandene Verwandtschaft:
Sirichai Chaimongkhon (Urgrossvater mtl.)
Yanisa Chaimongkhon [Geb. Saeli] (Urgrossmutter mtl.)

Natchapon Chaimongkhon (Grossvater mtl.)
Sirada Chaimongkhon [Geb. Ayutthaya] (Grossmutter mtl.)

Apinya Nguyen [Geb. Chaimongkhon] (Mutter)

Lien Nguyen (Schwester)
Zitieren
#10
Familienname: Kim, ursprünglich der Gwangsan Kim Clan

Herkunftsland: Silla Königreich, heutiges Südkorea

Familienoberhaupt: Namjoo Kim

Familiengeschäft:
Der Gründer des Gwangsan Kim Clans war Prinz Heung Gwang, der Sohn des 45. Monarchen der Silla Dynastie. Die Kims waren ein aristokratischer Clan mit hohem Ansehen sowohl in der Muggelwelt als auch in der Welt der Magier. Sie brachten auf beiden Seiten grossartige Krieger und Magier hervor, dienten dem Königshaus über Jahrhunderte und wuchsen ins unermessliche. Heute ist der Gwangsan Kim Clan der grösste Kim Clan in Existenz und Kim ist der am weitesten verbreitete Nachname Koreas.

Ein richtiges Familiengeschäft gibt es in diesem Sinne nicht, dafür ist der Clan längst zu gross und hat sich in kleinere Zweige aufgeteilt. Die Kims haben jedoch grossartige Zauberer hervorgebracht, die vor allem sehr bewandert sind in der wortlosen und stablosen Magie. Der Name ist auch sehr oft in der Regierung anzutreffen, sowohl in der magischen -als auch der Muggelregierung.

Hauptsitz des Familienanwesens:
Das Anwesen dieses Kim-Zweigs ist in Gwangju, Südkorea, zu finden.

politische Gesinnung: Reinblutidealisten mit einer Abneigung gegen Muggel-Hass und Schwarze Magie

Die Kims sind stolz auf ihr reines Blut, wie die meisten Reinblüter Südkoreas, doch durch den Fakt, dass die Familie so lange und so eng mit Muggeln zusammen gearbeitet und gelebt hat - unabhängig ob die Muggel von der magischen Welt wussten oder nicht - besteht zwischen magischen Kims und Muggel Kims ein Band und Hass gegen Muggel wird nicht geduldet.

vorhandene Verwandtschaft:

In Korea nimmt die Frau den Namen ihres Ehemannes nicht an. DIe Kinder erhalten automatisch den Namen des Vaters.

Ilhoon Kim (Urgrossvater mtl.)
Sunmi Yang (Urgrossmutter mtl.)

Namjoo Kim (Grossvater mtl.)
Hyesun Ryu (Grossmutter mtl.)

Miyoung Kim (Mutter)

Janus Yoon (Bruder)
Linus Yoon (Bruder)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste