Dieses Forum benützt Cookies.
Dieses Forum benützt Cookies um deine Login-Information zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzen Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Text-Dokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die Cookies, die dieses Forum speichert, können nur von dieser Website benützt werden und sind kein Sicherheitsrisiko. Cookies werden in diesem Forum auch dazu benützt, um zu speichern, welche Themen du gelesen hast und wann du dies zuletzt getan hast. Bitte teile uns mit, ob du die Cookie, die dieses Forum setzt, akzeptierst oder nicht.

Ein Cookie wird unabhängig von deiner Wahl in deinem Browser gespeichert, um zu verhindern, dass du diese Frage noch ein Mal gestellt bekommst. Du kannst deine Cookie-Settings jederzeit ändern, wenn du den Link im Fuß des Forums benützt.

  • Allgemeines
    Herzlich willkommen im Protego Diabolica, einem Post Harry Potter Forum. Wir spielen im Jahr 1998, die Schlacht ist geschlagen und Voldemort wurde von Harry Potter besiegt und getötet. Die Hauptspielorte sind Hogwarts und London. Das Forum besitzt ein L2S2V2 Rating und ist damit ab 16 Jahren empfohlen. Das Team wünscht euch viel Spaß beim erkunden der magischen Welt.
    Mirror
    Oh, ein Muggel! Registrieren
    Aufnahmestop: ausgedachte Slytherin-Schüler, Zwillinge
    Team
    0 Teammitglieder online
    Zurzeit ist kein Teammitglied online!
    350
    Gryffindor
    200
    Hufflepuff
    640
    Slytherin
    570
    Ravenclaw
  • Plot
    September:
    Der Krieg ist vorbei und bereits seit vier Monaten arbeiten Lehrer, Bewohner Hogsmeades und einige Gesandte des Ministeriums am Aufbau Hogwarts'. Dennoch ist sie noch immer nicht vollends aufgebaut. Die Gewächshäuser sind noch immer nur Trümmer, ganz zu schweigen von den Pflanzen welche ursprünglich dort wohnten; im sechsten Stock ist noch immer ein gesamter Gang zerstört; der Kraken steht noch immer unter ernster Beobachtung von Hagrid und Pomfrey aufgrund schwerer Verletzungen und das Quidditchfeld besteht noch immer nur aus einem Aschehaufen und verkohltem Holz. Trotzdem soll der Schulalltag ganz normal am 1. September gestartet und die letzten Arbeiten zusammen mit einigen der Schüler fertig gestellt werden.
    Hogsmeade hat sich ganz gut erholt, die Straßen sind wieder belebt und die Läden haben wieder ihr übliches Tagesgeschäft aufgenommen, während besonders die Aurorenzentrale im Ministerium noch auf Hochtouren läuft um die gesuchten Todesser ausfindig zu machen.
    Währenddessen wandelt Grindelwald auf freiem Fuß durch Europa und sucht neue Anhänger für seine Bewegung. Das Chaos, welches Voldemort hinterlassen hatte, kommt ihm da gerade recht und auch Larva nutzt die Gunst der Stunde, um Muggelstämmige und Halbblüter für ihre Sache zu gewinnen: Gerechtigkeit für all die Gefallenen des Krieges.
    Wetter
    Der September ist ungewöhnlich warm, mit Temperaturen zwischen 6,9°C und 24.9°C (Durchschnitt 16,9°C).
    Die erste Hälfte des Monats ist eher feucht und regenrisch, vor allem am 2. und 4. September, obwohl es noch recht warm ist mit Temperaturen bis und über 20°C. In der zweiten Woche des Monats kommt ein starker Kälteeinbruch. Ab Mitte des Monats ist jedoch kein nennenswerter Regen mehr zu erwarten. In der letzten Septemberwoche ist das Wetter wechselhaft. Am 26. September ist ein Gewittersturm zu erwarten.
    Vollmond: Sonntag, 6. September 1998
    Neumond: Sonntag, 20. September 1998
    Zeit&Events
    September 1998
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4 5 6
    7 8 9 10 11 12 13
    14 15 16 17 18 19 20
    21 22 23 24 25 26 27
    28 29 30  

    Oktober 1998
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
    5 6 7 8 9 10 11
    12 13 14 15 16 17 18
    19 20 21 22 23 24 25
    26 27 28 29 30 31  

    Nächster Zeitsprung in: 44 Tage und 10 Stunden
    Board-News
    Update 19. September: Es ist soweit! Das Protego Diabolica öffnet offiziell seine Pforten! Wir wünschen euch viel Spaß und spannende Abenteuer
    Update 1. September: Endlich ist es soweit das Protego Diabolica geht in die Beta-Phase! Das bedeutet, dass alle Leute, die hier auf dem Server sind, sich anmelden und sich austoben können. Wenn ihr Fehler findet dürft sie behalten! Kleiner Spaß, die meldet ihr bitte, denn dafür ist die Beta-Phase ja da, damit noch Fehler gesehen und behoben werden können. Wir wünschen euch viel Spaß

Nathan Brown

Über Nathan Joe Brown

Registriert seit: 10.02.2020
0 Posts
0 Themen

Status: Online (Sieht sich das Forum The Sorting Hat an)
Letzter Besuch: Vor 1 Minute
Gesamte Onlinezeit: 7 Stunden, 46 Minuten, 36 Sekunden
Postingverhalten
Letzter Post: Nie
Postinglänge
Geschwindigkeit Langsam
Bei Abwesenheit Mitziehen

Nathan Browns Abzeichen.
Dieser User hat zurzeit keine Abzeichen.




Gryffindor
Nathan Joe Brown
Mitglied der Zaubereigemeinschaft
14 Jahre (15.Jun 1984)
Jahrgang 1993
Reinblut
Single
heterosexuell
Ich besitze keine Haustiere... Sie sind lästig und machen nur Arbeit.
Birke, Einhornhaar, 11, Unbeugsam

William Franklyn Miller
1.67 m
Grau-Grün
Dunkelbraun
London
Ich dachte es sei ein Traum, ich war sehr müde... Die Kirchenglocke läutete den Mitternacht ein und unter dem hellen Vollmond, unter dem gräuslichen Todesmal, stand unser Haus... Blut rauschte in meinen Ohren und mit jedem Schritt verlor ich fast das Gleichgewicht. Es kam mir vor, als renne ich quer über ein Quidditchfeld und doch waren es keine zehn Meter. Mit dem fünften Glockenschlag erreichte ich unsere Haustür und ich griff mechanisch nach dem Zauberstab, wissend, dass ich nichtmal einen einfachen Alohomora zaubern könnte. Ich stand vor meiner eigenen Haustür, ich kann sie nicht öffnen. Wie ein einfacher Muggel am Gehweg wartend stand ich vor dieser Tür. Was, wenn der Todesser... die Todesser!? -wieder stand ich minutenlang vor der Tür... Es erklang der neunte Gong der Kirchenglocke und ich schreckte auf. Sekunden schienen sich zu Minuten und Stunden zu dehnen. Was... wenn noch jemand lebt?! -den Fluch brechend stieß ich die Tür auf und hörte nur noch die Geräusche von drei Apparierenden. Mir wurde wieder fast schwarz vor Augen und ich taumelte laut keuchend ins Wohnzimmer. Es traf mich wie ein Blitz, ich sah die Leichen meiner Eltern für eine Sekunde und kippte um, mit dem letzten, erschreckenden Schlag der Kirchenglocke.

Zwei Jahre später träumte Nathan von diesen Abend, Nacht für Nacht. Bevor seine Eltern ermordet wurden war er ohne die Erlaubnis seiner in Dumbledores Armee beigetreten. Er dachte, dies sei der Grund, weshalb die Todesser seine Familie heimgesucht hatten. Nathans Charakterumschwung war aufgefallen und er wurde direkt von einem Healer betreut, der Depressionen diagnostizierte. Nathan lehnte die Hilfe der Healer ab, denn er wollte nicht geheilt werden. Zurück in Hogwarts lenkte ihn der Alltag etwas ab bis allerdings ein noch größerer Schatten über Hogwarts legte.

Der Anblick der stürmenden Todesser würde selbst einem Auror einen kalten Schauer über den Rücken jagen. Neben Nathan brach plötzlich ein Viertklässler in Tränen aus. Überfordert stand Nate da bis eine Siebtklässlerin aus Dumbledores Armee die Schüler zusammen trommelte, die nicht mehr kämpfen wollten oder gar konnten. Wir müssen sie beschützen, schallte es Nate im Kopf und zückte seinen Zauberstab, bereit für den aussichtslosen Kampf...

Sie wurden zurückgedrängt in die große Halle und das Entsetzen war regelrecht fassbar. Es wurden immer wieder neue Leichen geborgen. Andere suchten die Halle auf und ab nach Vermissten, in der Hoffnung, sie nicht unter den Leichen zu finden.
Auf einmal tauchte Harry Potter auf! Harrys besorgtes, entsetztes, jedoch entschlossenes Gesicht trotz des anstehenden, aussichtslosen Kampfes gegen Voldemort, erfüllte auch ihn wieder mit Mut. Kurz trafen sich die Blicke doch Harry hatte keine Zeit zu reagieren und wurde von Voldemort zum Kampf aufgefordert.
Nathan wollte hinterher, blieb jedoch stehen und wusste, dass er seinen Kameraden helfen musste! Er war bereit, den Kampf gegen die Todesser wieder aufzunehmen!
Irrwicht: In eine Kirchenglocke. Ein Schlag versetzt mich direkt in die Vergangenheit.
Spiegel Nerhegeb: Ich sehe meine Mutter in der Küche den Zauberstab wedeln und meinen Vater vor dem Kamin schlafen.

Sonstiges: Seher
Strengths
- emphatisch
- treue Seele
- kreativ
- nachdenklich
- weltoffen
Weaknesses
- distanziert
- verliert schnell das Interesse an Allem
- beeinflussbar
- abergläubisch
- leichtgläubig

Wusstest du schon, dass Nathan Brown …
... Mitglied im DA ohne das Einverständnis seiner Eltern?
... sich schuldig fühlt wegen den Tod seiner Eltern?
... die Eltern im Zaubereiministerium gearbeitet hatten?
... im Kampf in Hogwarts mitgekämpft hatte?
... der sprechende Hut lange überlegen musste wohin er gehen solle
... er den Jungen, der Überlebte als großen Held sieht?
... ziellos durchs Leben vegetiert?
... der Vater in Gryffindor und seine Mutter in Ravenclaw war?
... versucht sich mit allen Mitteln aus allen schwierigen Situation rauszureden?
... glaubt an das Schicksal
... fand, dass der Unterschied zwischen einem Troll und Todesser die Masse ist? Heute findet er keine Worte mehr für sie.
... hat Angst als Geist auf Ewigkeiten auf der Erde zu „leben“
... hatte versucht sich für andere zu opfern aber überlebte durch das Schicksal sogar den Angriff auf Hogwarts.
... niemals sich jemanden anvertraut hatte und versucht seine Trauer zu überspielen?
Likes
- Zauberschach
- Kürbispastete
- Bibliothek
- den Tag auf der Wiese verbringen
- die Treiber von Gryffindor anfeuern
Dislikes
- Kirchenglocken
- Aufdringliche Personen
- Absolute Stille
- gierige Menschen
- Intoleranz



Stammbaum
Harvey Brown » Vater
27.Jul 1967   1997 (mit 29 Jahren)
| Reinblut | Healer
London
Mein Vater, immer gut gelaunt hatte stets hohe Ansprüche an mich. Als Kind hatte er mich ständig einen Kinder-Besen reiten lassen, damit ich später einmal als Treiber in die Nationalmannschaft komme. Nach meinem zweiten Jahr erkannte er, dass ich kein hohes Interesse an Quidditch hatte und nannte mich nur noch „Little Joe“ und meine Mum „Mama Joe“!
Josephine Sarah Brown » Mutter
3.Dec 1968   1997 (mit 28 Jahren)
Green | Halbblut | Vergiss-Mich
London
Meine Mum war immer beschäftigt. Sie war sehr oft auf Geschäftsreise und hatte deswegen immer ein schlechtes Gewissen, weil sie kaum Zeit für die Familie hatte. Ich hätte ihr öfter sagen sollen, dass ich sie vermisse.

Beziehungen
family
Keine Einträge vorhanden!
friends
Keine Einträge vorhanden!
enemies
Keine Einträge vorhanden!
lovers
Keine Einträge vorhanden!
past
Keine Einträge vorhanden!
neutral
Keine Einträge vorhanden!

Inplaytracker

Quests
Nathan Brown hat bis jetzt 0 Quests erledigt und dabei 0 Punkte erhalten
Es wurden noch keine Quests erledigt.

Schokofroschkarten Sammlung
Ooops, für Muggel gibts hier nichts zu sehen.

Tasche
Galleonen: 50ʛ
Ooops, für Muggel gibts hier nichts zu sehen.